Krisen sind die Schatten der Chance.

Inspiration verleiht SCHUBkraft in Krisenzeiten. Hol dir deinen  „Inspirations-Check“ und nutze deine Zeit klug. 







1996.

Krise erkannt.

 

Falsche Inspiration:

Fremdbestimmter Karriereweg.

Kraft aus dem falschen Selbst.

Arbeits-Anstrengung erdulden.

Leben ist Arbeit. 

 

Motto:

Freitag ist der schönste Tag der Woche. 

2003.

Krise erfahren.

 

Richtige Inspiration

Selbstbestimmte Lebensspur.

Suche nach dem wahren Selbst.

Arbeits-Freude erkunden.

Lebens-Freude erkunden.

 

Motto: 

Montag ist der schönste Tag der Woche.

2020.

Krise gemeistert.

 

Magma-Inspiration:

Lebensaufgabe erfüllen.

Kraft aus dem natürlichen Kern.

Begeisterung befeuert Arbeit.

Arbeit ist Leben. 

 

Motto: 

Heute ist der schönste Tag der Woche. 

Deine VORTEILE


InspirationsCIRCLE
  • Inspiration ist Schubkraft in Krisenzeiten
  • Du unterbrichst festgefahrene Muster
  • Du entdeckst dein Vertrauen in das Leben wieder
  • Du kommst auf neue Ideen
  • Ruhende Kräfte in dir erwachen

Krisen sind Schatten der Chance. 

Nutze sie!

Meine Geschichte

Mein Name ist Carsten Schubert.

Ich erlebte meine große Krise kurz vor dem dreißigsten Geburtstag im Sommer 1996. Ich hatte einen Beruf gewählt der nicht zu mir passt und war unglücklich.

Der Ausdauersport mit individuellem Coaching, diszipliniertem Training und klaren Zielen lieferten mir die Schablone für die erfolgreiche Erweiterung meiner inneren Grenzen. Dieses Wissen setzte ich in allen Lebensbereichen um. Ich kündigte den ungeliebten Job, veränderte den Wohnort und traf meine Traumfrau. 

 

Nach sieben Jahren war die große Krise in einer Abfolge von kleinen Krisen durchgestanden und es kam 2003 der Durchbruch.

Meine Berufung fand mich. Ich absolvierte eine Ausbildung zum Psychologischen Berater und studierte später nebenberuflich Coaching und Supervision. Seit dieser Zeit in verschiedenen Rollen als Trainer, Mentor, Redner und Coach. Ich gebe das Wissen weiter, welches ist auf meiner Reise erfahren durfte.

 

Seit 10 Jahren begleite ich als JobCoach Menschen, die ihre Arbeit verloren haben, ihre Krise zu meistern.

In tausenden ehrlichen Gesprächen durfte ich erleben, wie schwer es für den Einzelnen ist, den Verlust des Gewohnten anzunehmen. Es sind Momente stiller Schönheit, wenn ein Mensch im geschützten Raum seine Maske fallen lässt und beginnt, sich für das Unbekannte zu öffnen. 

 

Die Chancen liegen im Schatten unserer Existenz. In einer Krise drängt das Verdrängte ins Licht, will gesehen und gewürdigt werden. Faule Kompromisse, unter den Teppich gekehrte Konflikte, Lebensentwürfe ohne eigene Signatur.

 

Das Leben erzwingt für all diese Tabus ein Tabula rasa, einen reinen Tisch. 

 

In der Natur der Krise des Alten steckt die Chance für das Neue, das wir im Moment des Einbruchs (noch) nicht sehen.

Die inspirierende Nachricht ist: Das Neue zeigt sich, wenn wir das Alte würdevoll verabschieden.

 

Inspiration ist die zentrale Kraftquelle für jeden Lebensweg. Oft sind es eine Hand voll einfache Fragen, die eine kräftigen Impuls auslösen können.